Schwerer Verkehrsunfall innerorts

"Ein starkes Team ist Alles!"

Unter diesem Motto soll der Einsatzbericht zu diesem Einsatz stehen.

Die Kameraden der Feuerwehren Puchheim-Bahnhof, Germering und Puchheim-Ort sowie die Kreisbrandinspektion wurden am 5.10.2018 gegen 12:30 Uhr zu einem folgenschweren Verkehrsunfall alarmiert.

Die ersteintreffenden Kräfte aus Germering beginnen sofort mit der Lageerkundung und der Einleitung der ersten Maßnahmen zur technischen Rettung.

Die Kräfte aus Puchheim-Bahnhof und Puchheim-Ort unterstützten nach dem Eintreffen diese Maßnahmen zur Befreiung der beiden schwerverletzten Fahrzeuginsassen und stellten den Brandschutz sowie die Verkehrsabsicherung her.

Nach Rücksprache mit den Kräften des Rettungsdienstes werden die Patienten mittels hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit und zur weiteren Behandlung zügig ins Krankenhaus transportiert.

 

An dieser Stelle möchten wir uns bei unseren Kameraden aus Germering und Puchheim-Bahnhof für die einwandfreie und zügige Zusammenarbeit bedanken!

 


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung THL 4
Einsatzstart 5. Oktober 2018 12:28
Mannschaftstärke 11
Einsatzdauer 3
Fahrzeuge LF 16/12
MZF
Ölspur-Einsatz-Anhänger
Alarmierte Einheiten Florian Germering
Florian Puchheim-Bahnhof
Florian Puchheim-Ort
Rettungsdienst
Polizei