schwerer Verkehrsunfall

Am Samstag, den 18.05.18 wurden die Kameraden zu einem folgenschweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 2 alarmiert.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr waren bereits vor Ort und übernahmen die Erstmaßnahmen, sowie die Verkehrsleitung aus Fahrtrichtung München.

Die Kameraden aus Puchheim-Ort sperrten zunächst die Bundesstraße aus Richtung Fürstenfeldbruck kommend sowie die Auffahrt aus Eichenau und leiteten den Verkehr durch Puchheim-Ort um.

Nach dem Vorrücken an die Einsatzstelle stellten sich dramatische Bilder dar.

Die Unfallursache ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht geklärt.

 


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung VU schwer, mit KRAD
Einsatzstart 19. Mai 2018 15:21
Mannschaftstärke 11
Einsatzdauer 4 h
Fahrzeuge LF 16/12
TLF 16/25
MZF
VSA
Ölspur-Einsatz-Anhänger
Alarmierte Einheiten Florian Germering
Florian Puchheim-Ort
Polizei
Rettungsdienst (RTH,RTW, NEF)
Krisenintervention